Skip Ribbon Commands
Skip to main content
Serviceportal der Ruhr-Universität Bochum
Mustermann, Max

veranstaltungen
Homepage

 

 

Karriereentwicklung & Chancengleichheit in DFG-geförderten VerbundprojektenKarriereentwicklung & Chancengleichheit in DFG-geförderten Verbundprojekten<div class="ExternalClass40669655F4D04571BCC1DDBF58F83044"><p></p></div><p class="rs-rteElement-absatz">Die Sonderforschungsbereiche, Forschungsgruppen, Graduiertenkollegs und Schwerpunktprogramme haben gemeinsam mit dem Dezernat für Organisations- und Personalentwicklung ein Konzept zur Karriereentwicklung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und zur Gendersensibilisierung des wissenschaftlichen Nachwuchses erarbeitet, das auf das Gleichstellungskonzept der RUB abgestimmt ist. Mit der Kooperation werden vorhandenes Know How und Synergieeffekte genutzt. Die in der Reihe <strong></strong><strong>Karriereentwicklung und Chancengleichheit</strong> <strong>in DFG-geförderten Verbundprojekten</strong> entwickelten und durchgeführten Maßnahmen berücksichtigen die Bedingungen und Anforderungen der Doktorandinnen und Postdoktorandinnen. Die Kooperation und die gemeinsam durchgeführten Maßnahmen stärken das interdisziplinäre Netzwerk von Wissenschaftlerinnen und führen zu überfachlichem Austausch.</p><p class="rs-rteElement-absatz">Ein Archiv mit den Veranstaltungen der vergangenen Jahre finden Sie im <a href="https://serviceportal.ruhr-uni-bochum.de/Begriffesammlung/Seiten/Chancengleichheitsma%C3%9Fnahmen-in-DFG-gef%C3%B6rderten-Programmen.aspx">Serviceportal</a>.<br></p>

 Aktuelles Programm

 

 

Care-Arbeit und Karriere im Homeoffice: Zwischen Digitalisierungsschub und Retraditionalisierung in Zeiten von Corona Care-Arbeit und Karriere im Homeoffice: Zwischen Digitalisierungsschub und Retraditionalisierung in Zeiten von Corona <div class="ExternalClass6FA895512B8149D4AD887FCE6EBD3D79"><p class="rs-rteElement-absatz">​Die Pandemie wirkt sich auch auf die Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft aus: Homeoffice, Online-Lehre, der Einsatz digitaler Medien und virtuelle Konferenzen bestimmen in vielen Fächern den Alltag. Das Homeoffice ist zugleich auch Ort der Haushaltsführung, des Homeschoolings und der Kinderbetreuung, voller Organisationsbedarfe rund um Sorgeaufgaben für andere und für sich selbst. Wie gelingt dabei noch die Vereinbarkeit? Wie verändern sich Kommunikation und Arbeitsgestaltung? Wie wird Sichtbarkeit für Leistung hergestellt? Wie gelingt der Umgang mit der neu zu verhandelnder Entgrenzung von Arbeits- und Privatleben?<br> In dieser Veranstaltung beschäftigen wir uns auf Basis des Dritten Gleichstellungsberichts der Bundesregierung und aktuellen Forschungsbefunden mit zentralen Aspekten von Digitalisierung, Karriere, Entgrenzung und Vereinbarkeit in der Wissenschaft unter Corona-Bedingungen. Wir erkennen, inwiefern Gleichstellung und Inklusion neu herausgefordert werden. Neben strukturellen Lösungen sind konstruktive individuelle Umgangsweisen notwendig, die wir im Rahmen der Veranstaltung diskutieren.</p></div>Dr. Richter, CarolineGP0|#672f3e4c-cc1f-47fa-938a-70a7134170a3;L0|#0672f3e4c-cc1f-47fa-938a-70a7134170a3|Doktorand/inn/en;GTSet|#1dab4c78-a1c2-4d3c-b7b2-9b24a7de44d2;GP0|#169dfa2d-9197-4a53-9f3e-e5d9a70ad3e3;L0|#0169dfa2d-9197-4a53-9f3e-e5d9a70ad3e3|Post-Docs<div class="ExternalClass1E07D4FC79CB466080361DD992FC27DE"><p>​​​Doktorand*innen, Postdoktorand*innen und Wissenschaftler*innen</p></div>347https://fortbildungsportal.ruhr-uni-bochum.de/Lists/veranstaltung_aktiv/DispForm.aspx?ID=347https://fortbildungsportal.ruhr-uni-bochum.de/Lists/veranstaltung_aktiv/Aktive Veranstaltungen.aspx0
Die zwei Seiten der gläsernen DeckeDie zwei Seiten der gläsernen Decke<div class="ExternalClass0AD39062EE57451EBF81B15EA0EF7AD4"><p class="rs-rteElement-absatz">Frauen in Spitzenpositionen sind immer noch eine Ausnahme. Oftmals wird die berühmte „Gläserne Decke" als Ursache dafür zitiert. Oben in der Regel die machthabenden Männer, unten in der Regel die aufstrebenden Frauen. Was tragen beide Seiten dazu bei, dass die gläserne Decke immer noch hält? In ihrem Vortrag entlarvt Marion Knaths die Spielregeln, die diese „Gläserne Decke" immer noch bilden und stützen.<br> <br>Erfahren Sie auf humorvolle und anschauliche Weise mehr über Stereotype und die Spielregeln genderspezifischer Kommunikation - und wie Sie dieses Wissen für Ihre eigene Position und die Organisation erfolgreich nutzen können.<br> <br>Trainerin: Marion Knaths, Führungskräftetrainerin, Bestsellerautorin. Marion Knaths coacht und trainiert Frauen in Führungspositionen für viele Top-Unternehmen in Deutschland und Europa und gilt als Top-Speaker zum Thema genderspezifische Kommunikation. </p><p class="rs-rteElement-absatz"><br></p></div>Knaths, MarionGP0|#672f3e4c-cc1f-47fa-938a-70a7134170a3;L0|#0672f3e4c-cc1f-47fa-938a-70a7134170a3|Doktorand/inn/en;GTSet|#1dab4c78-a1c2-4d3c-b7b2-9b24a7de44d2;GP0|#169dfa2d-9197-4a53-9f3e-e5d9a70ad3e3;L0|#0169dfa2d-9197-4a53-9f3e-e5d9a70ad3e3|Post-Docs<div class="ExternalClass4168AF8908A14D0D93ECFF9F57455357"><p>​​​Doktorand*innen, Postdoktorand*innen und Wissenschaftler*innen</p></div>349https://fortbildungsportal.ruhr-uni-bochum.de/Lists/veranstaltung_aktiv/DispForm.aspx?ID=349https://fortbildungsportal.ruhr-uni-bochum.de/Lists/veranstaltung_aktiv/Aktive Veranstaltungen.aspx0
Spiele mit der MachtSpiele mit der Macht<div class="ExternalClass3582CF449BC8410A97143A051F74EC02"><p class="rs-rteElement-absatz">​Frauen in Spitzenpositionen sind immer noch eine Ausnahme. Und oftmals wird die berühmte „gläserne Decke" als Ursache dafür zitiert.</p><p class="rs-rteElement-absatz">Inhalt:<br></p> <ul><li><p class="rs-rteElement-absatz">Die wichtigsten (verborgenen) Spielregeln in Unternehmen</p></li><li><p class="rs-rteElement-absatz">Genderspezifische Kommunikation</p></li><li><p class="rs-rteElement-absatz">Die Wirkung von Stimme, Mimik, Gestik und des Verhaltens im     Raum</p></li><li><p class="rs-rteElement-absatz">Hinderliche und hilfreiche Glaubenssätze</p></li><li><p class="rs-rteElement-absatz">Die große Macht des Unbewussten</p></li></ul></div>Knaths, MarionGP0|#672f3e4c-cc1f-47fa-938a-70a7134170a3;L0|#0672f3e4c-cc1f-47fa-938a-70a7134170a3|Doktorand/inn/en;GTSet|#1dab4c78-a1c2-4d3c-b7b2-9b24a7de44d2;GP0|#169dfa2d-9197-4a53-9f3e-e5d9a70ad3e3;L0|#0169dfa2d-9197-4a53-9f3e-e5d9a70ad3e3|Post-Docs<div class="ExternalClass28B48B5287F64FCEA0535A70E23DB0BF"><p>​​​​Doktorandinnen, Postdoktorandinnen und Wissenschaftlerinnen</p></div>348https://fortbildungsportal.ruhr-uni-bochum.de/Lists/veranstaltung_aktiv/DispForm.aspx?ID=348https://fortbildungsportal.ruhr-uni-bochum.de/Lists/veranstaltung_aktiv/Aktive Veranstaltungen.aspx0
Women in Science – Talk and Power – Who Gets Heard and WhyWomen in Science – Talk and Power – Who Gets Heard and Why<div class="ExternalClassF3F0D4B74FE84A66AF3535B8D5763C29"> <p class="rs-rteElement-absatz"><span lang="EN-GB">This workshop will give you the opportunity to examine the ‘rules of the game’ determining success or failure in a largely male-dominated environment. We will look at routine examples from your working environment demonstrating those communication strategies and behaviours – ‘genderlects’ typically seen as masculine or feminine – that can drive a career up or down.</span></p><p class="rs-rteElement-absatz"><span lang="EN-GB">You will be introduced to strategies to manage these differences to your advantage and tactics to avoid the pitfalls so as to be able to manoeuvre round career hurdles. </span></p><p class="rs-rteElement-absatz"><span lang="EN-GB">During the workshop we will also look at the concept of ‘Success Teams’ to safeguard a more long-lasting efficacy of the insights gained.</span></p><p class="rs-rteElement-absatz"><span lang="EN-GB">You will receive a short questionnaire four weeks prior so that the workshop can specifically address your core needs, and to clarify technical and operational prerequisites.</span></p></div>Boden, BettyGP0|#672f3e4c-cc1f-47fa-938a-70a7134170a3;L0|#0672f3e4c-cc1f-47fa-938a-70a7134170a3|Doktorand/inn/en;GTSet|#1dab4c78-a1c2-4d3c-b7b2-9b24a7de44d2;GP0|#169dfa2d-9197-4a53-9f3e-e5d9a70ad3e3;L0|#0169dfa2d-9197-4a53-9f3e-e5d9a70ad3e3|Post-Docs<div class="ExternalClass549311A614A44A61B25F0E80176E28AD"><p>​​Doktorandinnen, Postdoktorandinnen und Wissenschaftlerinnen</p></div>346https://fortbildungsportal.ruhr-uni-bochum.de/Lists/veranstaltung_aktiv/DispForm.aspx?ID=346https://fortbildungsportal.ruhr-uni-bochum.de/Lists/veranstaltung_aktiv/Aktive Veranstaltungen.aspx0