Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
SharePoint
Serviceportal der Ruhr-Universität Bochum
Mustermann, Max

Zertifikat-HD
Homepage

​Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule

Neben der Forschung ist die Lehre die wichtigste Kernaufgabe der Universität, die ständig weiterentwickelt und verbessert wird. Für die Ruhr-Universität hat die systematische hochschuldidaktische Qualifizierung ihrer Lehrenden einen hohen Stellenwert. Daher bietet sie das umfassende Qualifizierungsprogramm „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ an (mehr Informationen zum Programm & Teilnahmebedingungen).

Ihre Möglichkeiten

Sie erhalten die Möglichkeit, ein didaktisch ausgerichtetes, universitätsübergreifendes und NRW-weit anerkanntes Zertifikat zu erwerben. Im Umfang von 200 Arbeitseinheiten (AE) à 45 Min. setzen Sie sich differenziert und ausführlich mit unterschiedlichen hochschuldidaktischen Themen auseinander. Dies geschieht sowohl im interdisziplinären als auch disziplinspezifischen Austausch. Sie interessieren sich für ein bestimmtes Lehrthema und haben Interesse, an nur einer Veranstaltung teilzunehmen? Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Kosten

Interessierte anderer Universität​en: Während die Teilnahme an diesem Programm für Angehörige der RUB kostenfrei ist, zahlen externe Lehrende (aus Mitgliedshochschulen des Netzwerks Hochschuldidaktik NRW) für die Teilnahme an ganztägigen Veranstaltungen 50€ pro Tag, für halbtägige Angebote 25€.

ANRECHNUNG DES ZERTIFIKATS MEDIZINDIDAKTIK NRW

Sie sind Teilnehmer*in oder Absolvent*in des Zertifikats Medizindidaktik NRW?

Dann können Sie diese Leistungen auf das Hochschuldidaktische Qualifizierungsprogramm anrechnen lassen. 

Die 120 Stunden des Zertifikats Medizindidaktik Bochum (MeDiBo) werden auf das NRW-weit anerkannte Hochschuldidaktische Qualifizierungsprogramm “Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule” angerechnet. Dazu müssen Lehrende der Medizinischen Fakultät im Hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogramm folgende Leistungen erbringen:

  • ​Teilnahme an Veranstaltungen aus dem Erweiterungsmodul im Umfang von 36 Arbeitseinheiten (freie Themenwahl)
  • Absolvieren des Vertiefungsmoduls im Umfang von 60 Arbeitseinheiten​


 

 

BasismodulBasismodul68.000000000000011
Erweiterungsmodul / Themenfeld: Lehren & LernenErweiterungsmodul / Themenfeld: Lehren & Lernen24.000000000000012
Erweiterungsmodul / Themenfeld: Prüfen & BewertenErweiterungsmodul / Themenfeld: Prüfen & Bewerten16.000000000000013
Erweiterungsmodul / Themenfeld: Evaluieren & FeedbackErweiterungsmodul / Themenfeld: Evaluieren & Feedback16.000000000000014
Erweiterungsmodul / Themenfeld: Studierende beratenErweiterungsmodul / Themenfeld: Studierende beraten16.000000000000015
UNIC - European University of Post-Industrial CitiesUNIC - European University of Post-Industrial Cities021
VertiefungsmodulVertiefungsmodul60.000000000000016
Kurzeinführungen in die eLearning-Tools der RUBKurzeinführungen in die eLearning-Tools der RUB8.0000000000000018
KI-ThemenreiheKI-Themenreihe029

 Zertifikatserwerb

Baustein Basismodul (68 AE):   

Im Basismodul absolvieren Sie alle folgenden Veranstaltungen:

  • HD 01- HD 05: insgesamt 5 Workshops (je 1-tägig)
  • HD 06: Teilnahme an 5 x kollegiale Beratungsgruppe
  • HD 07: insgesamt 2 Lehrhospitationen
  • HD 08: schriftliche Reflexion über inhaltliche Bausteine des Basismoduls


Baustein Erweiterungsmodul (72 AE):

Wählen Sie aus! Wir bieten Ihnen hier verschiedene Shortcuts (3- bis 4-stündige Kurzworkshops), 1-tägige Workshops sowie 2-tägige Workshops an. Der Umfang der einzelnen Angebote ist im Programm mit AE-Anzahl angegeben.

Die für das Erweiterungsmodul notwendigen 72 AE setzen sich zusammen aus:

  • 24 AE im Themenfeld "Lehren & Lernen"
  • 16 AE im Themenfeld "Prüfen & Bewerten"
  • 16 AE im Themenfeld "Feedback & Evaluieren"
  • 16 AE im Themenfeld "Studierende beraten"

Der Erwerb dieser AE kann über den Zeitraum eines Jahres hinausgehen.


Baustein Vertiefungsmodul (60 AE)

Sie erhalten eine 1:1-Begleitung Ihres Lehrvorhabens oder werden in der Erstellung Ihres Lehrportfolios unterstützt. Nach der schriftlichen Dokumentation erhalten Sie ein Vertiefungsmodul-Zertifikat.

Im Vertiefungsmodul belegen Sie keine Veranstaltungen. Hier übertragen Sie Methoden & Konzepte auf Ihre eigene Lehrveranstaltung. Es geht optional um die begleitete

  • Planung, Durchführung, Auswertung & Verschriftlichung Ihres individuellen Lehr-Lernprojekts.
  • Entwicklung & Dokumentation Ihres persönlichen Lehrkonzepts

Bei der Planung und Durchführung beider Optionen berät Sie eine Mitarbeiterin aus dem Bereich Hochschuldidaktik im Zentrum für Wissenschaftsdidaktik. Senden Sie uns gern eine Mail mit Ihrer Anfrage an zfw-hochschuldidaktik@rub.de